HEUTE

IMG_1840heute genau vor 5 jahren und 6 monaten war es, als ich dich das erste mal in armen hielt. gestern und doch eine gefühlte ewigkeit. wie du mich angeschaut hast, mit deinem tiefen blick, mit dem wissen der menschheit in den augen. es war sofort um mich geschehen. nie wieder habe ich mich von diesem frontalangriff auf mein herz erholt.
IMG_1838
und nun bist du heute 5 einhalb jahre alt. und sagst so lustige sachen, als wir unsere einsame erdbeere auf dem balkon ernten und ich sie teilen will, du sie aber komplett aufisst, dass sie dir ausgerutscht ist. und einfach in deinem mund gelandet sei. aber, mama, sie hat eh nicht geschmeckt /// du schneidest dir deine haare selbst, weil dann die locken viel „cooler“ aussehen, mama /// der schleichtier-katalog ist immer noch einer deiner besten freunde. alle tiere, die du schon hast, hast du durchgekreutzt /// oder doch lieber lego? /// wenn du groß bist, möchtest du bei der deutschen mannschaft fussball spielen /// oder autos bauen /// was wäre dein leben ohne deinen freund aus leder. dein erstes bewusst gesprochene wort, als wegweiser für deine leidenschaft /// ball, ball, ball /// sorgsam und fürsorglich bist du, machst dir viele gedanken und kannst interessante geschichten erzählen /// seit neuestem versuchst du mich in deiner kindlichen überzeugung anzuflunkern und machst das so herzerweichend süß auffällig, dass ich dich nur knuddeln kann /// mein kuschelmuschel /// die monster auf deinen bildern teilen sich immer in die gute und die schlechte mannschaft /// auf einmal kommen die dinos wieder aus ihren kisten und wir bauen gemeinsam eine höhle /// fragst immer noch ängstlich, wo ist die mama? wenn nemo plötzlich alleine am riff schwimmt /// fasst ganz fest meine hand, wenn große hunde im weg stehen /// vom dreimeter-turm springen ist aber „baby-ig“
IMG_1846
deine ohren haben die funktion „hören“ meist im off-status /// neulich wollte ich die häufigkeit von „mama? mama, weißt du? mama?“ in einer stunde zählen. nach 10 minuten hab ich verzweifelt abgebrochen. „wirklich, mama. weißt du?“ /// wehmut erfasst mich, dass all diese einzelnen tage, die sich in den 5 jahren und 6 monaten verstecken nicht mehr wiederkommen, dass du eines tages groß und tapfer hinaus marschieren wirst in dein eigenes leben. dass die letzen reste deines babyspecks im letzten halben jahr komplett verschwunden sind, du nur noch drahtiger und sehniger wirst, dass mein kleiner FF inzwischen der große im bunde ist. und dann mischt sich dankbarkeit dazu. denn all diese tage verdanke ich dir, meinem großen glück. die erinnerung daran, wird immer bei mir bleiben. wirklich FF, weißt du?

LINKwithlove
0 comments
Submit comment