LIEBLING DER WOCHE – laura mercier

IMG_0604mein liebster lieblingstraum geht so: ich eingesperrt in der parfümerie vom breuninger. eine ganze nacht zeit, alle tübchen und cremes und döschen anzuschauen, zu probieren und dann: am nächsten morgen darf ich zwei blaue riesentüten vom möbelschweden mit nach hause nehmen. mit allem, was da so reinpasst: ohhhhhhhhhhhhh jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa. und ihr kennt ja diese blauen tüten: da passt ein ganzes leben rein.
IMG_0603
naja, in der realität hat meine 2 auf 1m nasszelle so wenig mit einem wellness hamam zu tun wie der vfb stuttgart mit der deutschen meisterschaft,… aber lassen wir das. für zwei blaue tüten hat meine exkursion zum breuninger letztes mal nicht gereicht, aber die jagd durch die ganze stadt nach dem primer von laura mercier war dann tatsächlich dort erfolgreich. den letzten holte die verkäuferin aus der tiefe ihrer schublade, erzählte was von vorbestellungen und lieferungen aus amerika, die dem ansturm einfach nicht gerecht werden. naja, also ich hatte dieses im internet mehr als gehyptes tübchen dann zu seinem sehr stolzen preis ergattert und war gespannt. die benutzerinnen sollen mit komplimenten überschüttet werden, kann man da lesen. nun gut, das schadet ja nie.
IMG_0606
anwendung: eine kleine erbsengroße menge des milchig-weißen, unauffällig riechenden gels auf die tagespflege unter makeup oder puder auftragen. und dann, ja dann passiert es tatsächlich: die haut fühlt sich streichelzart und weich an, wirkt geglättet und bekommt ein strahlen. und man sieht aus wie nach einem kleinen kurzurlaub. ein wundermittelchen, dass ich gerne einsetze um von den kilometergroßen augenringen abzulenken, die mini-man II so mit sich bringt.

und ob ich nun wirklich durch den kleinen primer, der wirkt wie ein maluntergrund auf dem die farben besser halten (gibt es tatsächlich fürs ganze makeup, wie den von mir beschriebenen, für lippen und augen…) auch besser aussehe, oder nur weil ich das gefühl habe, einmal am tag für eine sekunde was für mich zu tun,.. ich werde tatsächlich mit komplimenten überschüttet. und wir haben einen neuen running-gag zuhause: jedesmal wenn ich aus dem bad komme, erwartet mich die frage: und schönen kurzurlaub gehabt?

LINKwithlove
0 comments
Submit comment