LILA FARBRAUSCH

lovelamour_farbrausch

machmal hat man solche tage, da sieht man alles in dieser einen wahnsinns farbe. kennt ihr das? dieses 3d graffiti habe ich letztes jahr in prag entdeckt. heute inspiriert es mich zu einem lila farbrausch.

lila, diese leicht angestaubte alte jungfern farbe (lila – der letzte versuch), die sich uns durch 80er jahre emanzen in lila latzhosen fies eingeprägt hat und wir zum letzten mal bei der einschulung getragen haben. damals im komplett look. schuhe, strumpfhose, kleid, mantel und ja, sogar der schulranzen hatte rosa und lila herzen. (öhem, meiner nicht. anmerkung der redaktion, also liz). dabei ist lila eine sehr junge farbe, die erst im jugendstil richtig chic wurde und dieses angestaubt image zu unrecht trägt. lila war die erste chemische farbe mit der man stoffe färben konnte. der britische chemiker william perkin entdeckte 1856 den mauvein-farbstoff im zarten alter von 17 jahren zufällig bei einem experiment. er sicherte sich seine erfindung durch ein patent und gründete nur ein jahr später eine chemische fabrik in der er von da an seiden- und baumwollstoffe färbte und die damenwelt verzückte.

eigentlich war es nichts besonderes, dass ein chemiker auf eine neue farbe stiess – das gab es fast jede woche und wurde als belangloser nebeneffekt ihrer arbeit gesehen. das herkömmliche färben mit naturprodukten wie wurzeln oder insekten war langwierig und rohstoffintensiv. das chemische lila hatte eine enorme färbekraft und eine leuchtend intensive farbechtheit. das problem war nur, die farbe war so neu und ungewohnt, dass sie nur zögerlich angenommen wurde. erst als queen victoria zur hochzeit ihrer tochter und die französische kaiserin eugenie, zwei absolute trendsetter ihrer zeit und einflussreichste frauen in sachen mode, ihre garderobe in lila orderten, begann das lilafieber.

 

p.m. nov 2011, artischocke aus meinem wohnzimmer, grafitti aus prag, untravelledpathsblog.wordpress.com, ilikethisblog.net, pinterest, hocker via selekkt.com

LINKwithlove
1 comment
  1. dirkes says: 6. März 201323:06

    … lila, lila …na, da freue ich mich schon auf eure pilzsammlung von der dunklen seite des mondes!

Submit comment