ONE MORE CUP OF COFFEE

IMG_2861 kaffee hat, unter all den getränken in diesem haushalt, nach wasser (und momentan noch muttermilch) eindeutig einen top platz. handgebrüht, french press, tschechisch (wie mokka im glas aufgebrüht), siebträgermaschinchen… alles da, was das herz begehrt. im sommer gern mal mit etwas vanilleeis aufgebauscht oder einfach mit eiswürfeln gekühlt,.. die variationen? mannigfaltig. zucker nur im espresso, sonst nur ein schuss milch. für den cappucchino gern geschäumt… und dann TADADAAAAAAAAAA lese ich von einem cold brew kaffee.
IMG_2883was soll denn das nun schon wieder sein? sieht etwas cuba libre-mäßig aus… der nette mensch in der kaffeebar erklärt,… ich so: äh, jajaja. alles klar. und ab nach hause… daheim dann, werde ich in den weiten der digitalen welt schnell fündig und leute: eine neue liebe ist wie ein neues leben,… boah! bei der cold brew variante wird grob gemahlener kaffee mit kaltem wasser (wer hätte es gedacht) übergossen, dann steht das gebräu 12 stunden in der küche rum, gefiltert und dann ist das echt der hammer! eine kaffee-essenz ohne bitterstoffe, wirklich smoother kaffee (da gibt es kein besseres wort),… der geschmack? leicht fruchtig, trotzdem kaffee-ig, cremig irgendwie und das beste: die kaffee-essenz hält sich (wohl) bis zu 2 wochen im kühlschrank (oder nicht mal zwei tage. weil so lecker). sie kann mit kaltem oder mit warmen wasser aufgegossen werden, mit oder ohne milch. und endlich schmeckt der kalte kaffee nicht nach magenwandsprengender säure, sondern wie eiskaffe – ganz ohne zucker und eis. verrückt, oder? vorallem toll für alle, die wie ich, in voller vorfreude kaffee mahlen, brühen, sich setzen und bevors an trinken geht durch mit im haushalt lebenden mini-terroristen zu wichtigeren dingen gezwungen werden (lego-katalog suchen, steine suchen, dinosaurier-namen aufzählen) und so den großteil der woche kalten kaffee trinken. schnell noch ein schluck,.. wenigstens das koffein und so. hier noch eine kleine anleitung. und einfach mal probieren! nicht alles war früher besser,… easypeasy for coffee-atics.
IMG_2870
01_kaffee: grob gemahlen

IMG_2872
02_wasser: im verhältnis 1 teil kaffee: 4 teile kaltes wasser übergießen

IMG_2879
03_gebräu: mindestens 12 stunden bei raumtemperatur (mit frischhaltefolie abgedeckt) stehen lassen
IMG_2881
04_filterung: erst durchs sieb, dann durch den filter (oder gleich filter, dann dauerts eben länger)
IMG_2888
05_genuss: 1 teil kaffee-essenz, 1 teil wasser, 1 teil milch… oder nach lust und laune
und auf diesem bild siehts wie ein white russian aus,.. aber das ist wieder eine ganz andere geschichte.

LINKwithlove
0 comments
Submit comment